Kirchgemeinde bekam neuen Pfarrer

Mit der Verabschiedung von Pastorin Martina Berlich, im Juni 2008, ging auch ein Stück Weggeschichte der Kirchgemeinde Legefeld-Buchfarth zu Ende. Doch gute Wege fortzuführen, gilt es im Auge zu behalten. Deshalb wird es nicht leicht sein, diesem so positiven Weg von ihr gleich zu tun. Aber, es besteht Hoffnung! Hoffnung dafür, dass dem Nachfolger, Pfarrer Neubert, dieser Weg weiterhin mit Hilfe der nun ihm gehörenden Kirchgemeinde, geebnet wird. Aller Anfang ist schwer, aber er bestritt ihn bereits. Gut aufgenommen wurde er u. a. auch schon bei den Seniorinnen und Senioren von Legefeld, Holzdorf, Gelmeroda und Possendorf, die an der Legefelder Seniorenweihnachtsfeier 2008 teilnahmen. Ortsteilbürgermeisterin Petra Seidel, lud ihn mit zur Veranstaltung ein – und er kam. Er kam natürlich, genau wie seine Vorgängerin, mit einer kleinen Weihnachtsgeschichte, aber auch, um sich persönlich bei den Anwesenden vorzustellen. Somit war ein erster Eindruck geweckt, und dieser schien aufwärtsblickend. Bleibt nur noch offen, Herrn Neubert für die Zukunft alles Gute zu wünschen sowie eben solche Erfolge, wie Martina Berlich, deren Beliebtheit allein, nur schwer ersetzbar ist.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.