Hurra! – Schulferien! Doch zuvor noch ein ordentlicher Ausklang

Am letzten Schultag des alten Jahres, sollte es noch einmal gemütlich werden. Nicht so viel Unterricht, sondern ein ausklingendes Programm. Im Vorfeld dazu, gab es bereits einen Schulwettbewerb der kleinen Rezitatoren in allen Klassenstufen unserer Grundschule. Deren Sieger, wurden zur kleinen Abschlussfeier bekannt gegeben. Es gab hierzu eine Schüler- und Erwachsenen-Jury. Die Schülerjury waren jeweils 2 Kinder aus der 3. und 4. Klasse und die Erwachsenen-Jury wurde mit den beiden Lehrerinnen, Frau Leixenring und Frau Greif, sowie der völlig außen vor stehenden Legefelder OTB, Frau Seidel, besetzt. Sehr streng wurde bewertet. Aber, es war auch nicht leicht, die entsprechenden Punkte zu vergeben. Das fiel besonders Frau Seidel schwer, denn sie fand wirklich alle Kinder große Klasse! Kein Wunder, denn alle hatten ihre Hausaufgaben gut gemacht. Die Lehrer können wirklich stolz auf ihre Schützlinge sein! Somit fiel es dann auch nicht schwer, zur kleinen Abschlussfeierstunde des alten Jahres, dann die besten Gedichte noch einmal vor allen Schülern, Lehrern und Erziehern, in der Schulsporthalle zum besten zu geben. Aber auch ein kurzes Theaterstück der 4. Klasse, wurde dargeboten und gemeinsam Weihnachtslieder gesungen oder kurze musikalische Ständchen, z. B. mit der Gitarre, gebracht.

Doch ein schönes Geschenk, hatte auch Frau Seidel dabei, sie übergab einen Briefumschlag mit 50,00 €. Dieses Geld kam von der uns leider unbekannten „Eva“ aus Weimar. (Siehe auch Beitrag zu den „warmen Kinderfüßen“!)

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.