Grundsteinlegung für Feuerwehrgerätehaus

Endlich ist es so weit: Legefeld bekommt ein neues Feuerwehrgerätehaus! Lange genug, wurde für dieses gekämpft und darauf gewartet. Doch, unermüdlich sein, wird eben doch manchmal auch belohnt. Die Freiwillige Feuerwehr Legefeld wurde wieder so gut aufgebaut, dass sie nun ihr Geschenk als Dank dafür bekommt. Die Stadt Weimar stellte Haushaltsmittel für ein neues Feuerwehrgerätehaus ein und das Land Thüringen steuert Fördergelder bei. Bereits im Juli 2010 überbrachte das Innenministerium den Fördermittelbescheid. Jetzt wurde losgelegt. Alle Planungen sind abgeschlossen und an der Legefelder Kastanienallee wurde der Grundstein gelegt. Auch wenn die Stadt Weimar erst keinen Spatenstich oder eine Grundsteinlegung auf Grund der knappen Kasse machen wollte, die Ortsteilbürgermeisterin hat sich gekümmert – und fand Sponsoren, durch die es nun doch möglich war, diesen tollen Höhepunkt zu begehen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.