Frühjahrsputz – Grundschüler waren Vorreiter

Aus organisatorischen Gründen wird in Legefeld der Frühjahrsputz in diesem Jahr voraussichtlich erst im Monat Mai stattfinden. (Auch da ist noch Frühjahr!) Den genauen Termin legt der Ortsteilrat in seiner April-Ratssitzung noch fest und hofft auf viele Teilnehmer! Nicht nur das unter dem Motto „Alles neu, macht der Mai! – Wir räumen auf!…“ die Aktion starten wird, nein sie wird auch mit einem gemütlichen Beisammensein seinen Abschluss bei Speis und Trank finden. Ebenso sind die Kinder des Ortes aufgerufen, schöne Frühlingsbilder zu malen, die sie dann zum Putz mitbringen, denn die erwachsenen Teilnehmer dürfen dann Jury sein, diese kleinen Kunstwerke auszuwerten. Für die besten Zeichnungen werden die kleinen „Maler“ dann mit anerkennenden Preisen belohnt! Bestimmt sind auch hieran erneut die Legefelder Grundschüler beteiligt, denn sie waren bereits Vorreiter zum Frühjahrsputz. Am Freitag, den 1. April 2011 (keine Aprilscherz!) hat die 4. Klasse nämlich z. B. nicht nur zusammen mit der Vorsitzenden der Interessengemeinschaft Legefeld, Frau Dasse und Ortsteilbürgermeisterin Seidel sowie unter polizeilicher Absperrung und ihrer Lehrerin, Frau Niebling sowie Hortnerin, Frau Stanelle den „Legefelder Kreisel“ mit bunten Ostereiern verschönt, sondern auch mit Tatendrang und viel Fleiß im Ort schon einmal Müll aufgelesen, woran sich auch andere Klassen noch beteiligten. Die Kinder konnten selbst gar nicht fassen, wie viel Unrat da so zusammenkam, und was da alles einfach so in die freie Natur weggeworfen wird. Überhaupt ist Ortsteilbürgermeisterin Petra Seidel sehr stolz auf die Legefelder Grundschüler mit ihren Pädagogen, denn sie sind immer da, wenn sie sie einmal braucht. Sei es, ein Ständchen zu runden Geburtstagen oder anderen schönen Jubiläen den Jubilaren zu bieten oder eben auch bei bereits Genanntem aktiv zu werden. Selbst an der TLZ-Aktion „1000 Kraniche für Japan“ haben sie sich beteiligt. Mit Eifer bastelten sie sogar weit aus mehr, als 1000 Kraniche und übergaben diese an die TLZ-Redaktion zur Weiterleitung nach Japan.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.