Entsorgung von Baum- und Strauchschnitt

Wie bereits mehrfach bekannt gegeben, ist das Verbrennen von Baum- und Strauchschnitt für Weimars Bürger nicht mehr statthaft. Um jedoch der Bevölkerung dennoch die Möglichkeit der Entsorgung von solchen Naturalien zu gewähren, unterstützt sie dies durch folgende Maßnahme:
Im Zeitraum vom 06.04.2010 bis 24.04.2010 wird eine generelle kostenfreie Annahme von Baum- und Strauchschnitt an der Kompostanlage in Weimar-Umpferstedt, in der Zeit von 07:00 bis 15:00 Uhr (außer sonntags) gewährt. Ebenso wird für die Ortsteile jeweils 1 Container hierfür an einem festgelegten Tag über Anmeldung durch die Ortsteilbürgermeister zur Verfügung gestellt.
Im Ortsteil Legefeld wurde hierzu deshalb folgende Festlegung getroffen:
Der Bedarf zur Entsorgung wird ermittelt, um festzustellen, welche Größenordnung zur Containeraufstellung notwendig wird. Hierzu werden die Einwohner von Holzdorf gebeten, ihren Bedarf über Frau Sippach (Landgut Weimar e. G.) mit Anruf über Telefonnummer. 03643 849270 anzumelden und die Legefelder Bürger, können Gleiches über die Rufnummer 03643 4965007 der Ortsteilbürgermeisterin, Frau Seidel, tun. Diese Bedarfsmeldung wird nur begrenzt bis zum 20.04.2010 entgegengenommen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.