Preisverleihung zum Bundeswettbewerb „Entente Florale“ in Mainz

Am Dienstag, den 26.08.08, haben sich 3 Busse auf die Fahrt nach Mainz begeben. Die Stadtverwaltung Weimar, hatte sie gebucht, um zur Preisverleihung des Bundeswettbewerbes „Entente Florale“ in den ZDF-Fernsehgarten zu fahren. Da auch Legefeld sich an Projekten des Bundeswettbewerbes beteiligte, bekam Bürgermeisterin Seidel ebenso eine Einladung und durfte sogar noch engagierte Bürger mitnehmen, weil noch ein paar wenige Plätze im Bus frei waren.

Die Eindrücke, die aus Mainz mitgebracht werden konnten, waren enorm. Noch dazu, weil die Stadt Weimar so viele tolle Preise abräumte. Nicht nur, dass es u. a. eine Goldmedaille gab, sondern sogar die Nominierung zur Teilnahme am europäischen Wettbewerb. Nun heißt es, sich erneut Gedanken zu machen, denn es wäre einfach Spitze, könnte man auch hier dann wieder einen entsprechenden Preis erzielen. Nun hat das „Entente-Florale-Team“ nach so viel Mühe, noch einmal eine herausfordernde Aufgabe. Vielleicht kann ja auch Legefeld hierzu einen entsprechenden Beitrag leisten? Wird vielleicht sogar das Spielplatzmodellprojekt mit in eine Wertung gelangen können? Wir werden sehen.

Im Gepäck zur Veranstaltung in Mainz hatte der Weimarer OB nicht nur seine vielen fleißigen „grünen“ Mitarbeiter und Helfer sowie einige Stadträte, sondern auch einen kleinen Teil der Staatskapelle des Deutschen National-(Staats-)theaters, Weimar und die Damen von „Gnadenlos Schick“.

Ein paar kleine Impressionen von diesem so schönen Ereignis, hat Ortsteilbürgermeisterin Petra Seidel fotografisch festgehalten:

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.