Info-Box eingeweiht

Für Samstag, den 20.05.06 hatte auch Legefelds Ortsteilbürgermeisterin wieder eine Einladung von der Stiftung Weimarer Klassik zur Einweihung der Info-Box zur Hilfe für die „Anna-Amalia-Bibliothek“ erhalten. Überhaupt, war sie bisher bei allen wichtigen Ereignissen in Sachen Wiederaufbau der „Anna-Amalia-Bibliothek“ mit vertreten. Das zeugt schon von reinem Interesse her. Des Weiteren zählt Legefeld mit seinen damals zum örtlichen Benefiz eingebrachten 6.100,00 € zu den Großsponsoren zur Unterstützung des Wiederaufbaues der Bibliothek. … „Die Infobox wurde genau in der Halbzeitpause aufgestellt. Das heißt, genau in der Mitte der Zeit vom damaligen Brand, bis zur Wiedereröffnung im Jahre 2007. …“, so der Direktor der Klassikstiftung, Herr Seemann, in seiner Ansprache. Als Aufstellungstermin wurde die Museumsnacht gewählt. Der Grund hierfür ist, dass man ja in der an diesem Tage stattfindenden Museumsnacht noch nicht wieder die Bibliothek besichtigen kann, die Box dafür aber vorerst den Ersatz darstellt. Ebenso eine Ansprache zur Eröffnung, hielt Kultusminister Göbel, der gemeinsam mit Frau Veckenkamp von der Vodafon-Stiftung und Herrn Seemann das Band zur Freigabe dieses Objektes zerschnitt. Aber auch Bibliotheksdirektor, Herr Knoche, war natürlich bei diesem Ereignis freudig mit dabei. Die musikalische Umrahmung des Ganzen, übernahm die Ilmtal-Jazzband.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.