Legefelder Jugend mit Weihnachtsdiskothek beschert

Noch immer, brennt dem Legefelder Ortschaftsrat das Problem unter den Nägeln, der Jugend ein eigenes Domizil zuzuführen. Das heißt, den Jugendlichen kann im Ort noch nichts geboten werden. Dennoch will man die Jugend nicht aus den Augen behalten und für sie etwas tun. Aus diesem Grunde hatte sich die Bürgermeisterin mit ihrem Ortschaftsrat erneut Gedanken gemacht, wie man der Jugend von Legefeld auch wieder einmal eine Freude bereiten könnte, außer dass sie immer noch jeden Samstag die Turnhalle zum „Austoben und Bolzen“ nutzen dürfen. Deshalb organisierte man eine Disko im „Landkrug“. Die Resonanz war gut und wenigstens ein kleiner Teil davon, als Ortschaftsrat dazu beizutragen, auch etwas für die Jugend zu tun. Eine Wiederholungsdisko wird angestrebt. Aber auch das Problem „Jugendclub“, wird weiter fest verfolgt.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.